Donnerstag, 09. März 2017
09:15 - 10:00
10:00 - 12:00
»Mehr erfahren
10:00 - 10:10

Begrüßung durch die Gesellschafter der IGiB GbR

Key Note

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, MdB

Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Podiumsdiskussion

Dr. Harald Terpe, MdB

Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag, Berlin

Christine Aschenberg-Dugnus, MdB a. D.

Rechtsanwältin, Strande; Ehemalige Pflegepolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag, Berlin

Rudolf Henke, MdB

Mitglied der CDU/CSU-Fraktion und Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag, Berlin

Prof. Dr. Edgar Franke, MdB

Mitglied der SPD-Fraktion und Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag, Berlin

Moderation und Begrüßung

Hans-Bernhard Henkel-Hoving

Chefredakteur des Magazins G+G und Geschäftsführer der KomPart Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Berlin

12:00 - 13:00
»Mehr erfahren
13:00 - 14:30
»Mehr erfahren
Vorträge

Wohnort- und familiennahe Krankenhausstrukturen

Georg Baum

Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V., Berlin

Neue Ansätze in der Patientenversorgung

Lutz O. Freiberg

Geschäftsführer der ARGE Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg – IGiB GbR, Potsdam; Leiter des Unternehmensbereichs Verträge, Forschung und Entwicklung der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg

Versorgungswandel von der ambulanten Seite denken

Dr. Bernhard Gibis, MPH

Leiter des Dezernats Ärztliche Leistungen und Versorgungsstruktur der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Berlin

Dr. Ulrich Orlowski

Leiter der Abteilung Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung im Bundesministerium für Gesundheit, Berlin/Bonn

Moderation

Wolfgang Lange

Herausgeber und Chefredakteur des gesundheitspolitischen Hintergrunddienstes A+S aktuell – Ambulant und stationär aktuell, Berlin

Salon 2
Forum II – Arzneimitteltherapiesicherheit

Session 1: 10 Jahre AMTS - Und keinen Schritt weiter?

»Mehr erfahren
Vorträge

Warum AMTS auch nach 10 Jahren noch nicht die Patienten erreicht

Prof. Dr. Kai Daniel Grandt

Mitglied des Vorstands der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft, Berlin; Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I der Klinikum Saarbrücken gGmbH

Multimedikation - wie groß ist das Problem in Deutschland?

Dr. Dominik Graf von Stillfried

Geschäftsführer des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Schnittstellenproblematik: Schaffen Medikationsplan und Entlassmanagement Abhilfe?

Prof. Dr. Attila Altiner

Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Universitätsmedizin Rostock

Was kommt beim Patienten an?

Dr. Ronja Woltersdorf

Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Pharmazeutischen Instituts der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Moderation

Rolf Stuppardt

Herausgeber der Zeitschrift WELT DER KRANKENVERSICHERUNG; Inhaber des Beratungsunternehmens StuppardtPartner, Overath

»Mehr erfahren
Vorträge

Supportivstrukturen im bundesweiten Einsatz – Aktueller Stand

Dr. Marcus Redaélli

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie der Uniklinik Köln

agneszwei – Erfahrungen aus 5 Jahren Fallmanagement in Brandenburg

Grit Barthold

Mitarbeiterin des Projekts agneszwei der ARGE Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg – IGiB GbR, Potsdam

Manuela Sander

Mitarbeiterin des Projekts agneszwei der ARGE Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg – IGiB GbR, Potsdam

Bundesweite Umsetzung des Curriculums "Case Management in der ambulanten medizinischen Versorgung"

Rosemarie Bristrup

Leiterin des Bereichs Kooperationen der Gesundheitsfachberufe im Dezernat 1 Versorgung und Bevölkerungsmedizin der Bundesärztekammer, Berlin

Case Management in der fachärztlichen Spezialisierung

Holger Marschner

Niedergelassener Facharzt für Nervenheilkunde, Blankenfelde; Vorsitzender des Gesamtverbandes der Nervenärzte des Landes Brandenburg e. V., Potsdam

Moderation

Dr. Albrecht Kloepfer

Leiter des Büros für gesundheitspolitische Kommunikation, Berlin

14:30 - 15:00
»Mehr erfahren
15:00 - 17:00
»Mehr erfahren
Vorträge

Zukünftige Rolle der Kommunen

Uwe Lübking

Beigeordneter für Sozialpolitik des Deutschen Städte- und Gemeindebundes e. V., Berlin

Innovative Gesundheitsmodelle

Dr. Lisa Ulrich, MPH

Stellvertretende Leiterin des Arbeitsbereichs Innovative Versorgungsformen und Gesundheitssystemforschung des Instituts für Allgemeinmedizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Zukunftsmodelle im internationalen Vergleich

Prof. Dr. Michael Ewers, MPH

Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Integrierende Versorgungsformen heute und morgen

Prof. Dr. Stefan G. Spitzer

Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e. V., Berlin

Moderation

Dr. Renée Buck

Koordinatorin der Damp Stiftung, Kiel

Salon 2
Forum II – Arzneimitteltherapiesicherheit

Session 2: Medikationsmanagement vom Papier in die Praxis

»Mehr erfahren
Vorträge

Polypharmazie in Oberspreewald-Lausitz – Erste Erfahrungen aus einem Jahr Projektlaufzeit

Nikolina Wand

Leiterin des Projekts Polypharmazie der ARGE Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg - IGiB GbR, Potsdam

ARMIN und der Start des Herzstückes Medikationsmanagement seit 1. Juli 2016

Stefan Fink

Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V., Berlin

Elektronische Behandlungsinformation (eBI): Intersektorale Kommunikation und Arzneimitteltherapiesicherheit

Christiane Vössing

Leiterin des Fachbereichs Versorgungsmanagement der KNAPPSCHAFT, Bochum

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) – von der Forschung in die Praxis

Dr. Dr. Kristian Löbner

Medizinischer Direktor und Mitglied der Geschäftsführung der MSD SHARP & DOHME GmbH, Haar

Moderation

Tobias Neisecke

Projektmanager Digital Health der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH, Potsdam

Salon 3 & 4
Forum III – Case Management

Session 2: Auf dem Weg zum virtuellen Kümmerer?

»Mehr erfahren
Vorträge

Digitale Möglichkeiten im Case Management

Prof. Dr. Arno Elmer, LL.M.

Leiter der Forschungsgruppe E-Health der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH, Berlin; Geschäftsführer von IHP – Innovation Health Partners

Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Case Management

Prof. Dr. Corinna Ehlers

Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management e. V., Mainz

Plattformgestütztes, vernetztes Informations- und Patientenmanagement

Pia Maier, MBA

Referentin Strategisches Gesundheitsmanagement der BERLIN-CHEMIE AG, Berlin

Sebastian Gaede

Geschäftsführer der smartpatient gmbh, München

Die sorgende Wohnung – mit IBM Elderly Care auf dem Weg zum digitalen Kümmerer

Dr. Oliver Hüfner

Associate Partner der IBM Deutschland GmbH, Hamburg

Moderation

René Adler

Chefredakteur von Klinik Markt inside, Legden

17:00 - 19:00
»Mehr erfahren

2. IGiB Konferenz | Programmstand: 08.03.2017
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.